Dauerhafte Haarentfernung in Münsingen bei Bern

Ihr Weg zur dauerhaften Haarentfernung 
mit der Elos Technologie

Ich gratuliere Ihnen zum ersten Schritt in eine Zukunft ohne lästige Haare. Es gibt nichts überflüssigeres als Körperhaare die man sich regelmässig entfernen lässt. Nun dank neuester Generation IPL™ “Intense Pulsed Light” Gerät mit Elos Technologie geht Ihr Traum von einer dauerhaften Haarentfernung in Erfüllung. Praktisch alle Typen von Körperhaare können damit in meiner Praxis in Münsingen bei Bern dauerhaft entfernt werden. Schon nach wenigen Behandlungen sehen Sie den Erfolg und Männer wie Frauen werden das neue Gefühl geniessen. Nie mehr Wachsen oder Rasieren, keine eingewachsenen Haare dafür eine Traumhaut ohne lästige Stoppeln. Besuchen Sie mich in meiner modernen Praxis in Münsingen. Bei einer kostenlosen Beratung zeige ich Ihnen wie diese Methode funktioniert und mache Ihnen ein gutes Angebot in eine Zukunft ohne lästige Haare!

Was geschieht während der Behandlung? – Die Elos Technologie in der Praxis

Vor Beginn der ersten Behandlungen wird in meinem Studio eine Beratungssitzung durchgeführt. Ich gehe mit Ihnen die einzelnen Behandlungsschritte durch und führe auf Wunsch einen kleinen Test auf einer begrenzten Fläche durch. Nachdem das Testergebnis analysiert wurde, kann die Behandlung sofort beginnen.
Auf die zu behandelnde Stelle wird ein Gel aufgetragen. Nun wird die Elos IPL™-Blitzlampe direkt auf Ihre Haut gesetzt und mit Impulsen die Haarwurzeln zerstört. Die Haare, die sich zum Zeitpunkt der Behandlung in der Wachstumsphase befinden, fallen inder Regel im Laufe der nächsten 2 – 3 Wochen aus.

Wie funktioniert die Elos Technologie ?

Der Power von Elos macht den Unterschied. Bei Elos handelt es sich um die erste und einzige Technologie, die die Energie von bipolarem Radiofrequenzstrom und IPL in einem Puls kombiniert. Aufgrund dieses überlegenen wissenschaftlichen Konzepts, sind diese elos Geräte die sichersten, effizientesten und komfortabelsten IPL Systeme auf dem Markt, mit den am besten vorhersagbaren Ergebnissen. Das “non plus Ultra” bei elos ist die bipolare Radiofrequenzenergie. Sie ergänzt die Lichtenergie und erreicht effizient Tiefen und Ziele für vorhersagbare Ergebnisse. Elos verringert die erforderliche Lichtenergie um bis zu 60%. Hochkontrollierte Blitzlichtimpulse in kombination mit fokusierter, bipolaren Radiofrequenzenergie werden von den Haarfollikeln, die unter der Hautoberfläche liegen und sich in der so genannten Wachstumsphase (Anagenphase) befinden, selektiv absorbiert. Das absorbierte Licht und die Radiowellen erhitzen den Follikel ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Innerhalb des Follikels zerfallen die Proteine und somit wird das Wachstumspotenzial des Haares für immer zerstört.

Die Haarentfernung hat Tradition

70% der europäischen Frauen entfernen regelmäßig unerwünschte Haare. Erstaunlicherweise liegen die Schweizerinnen, Österreicherinnen und Deutschen in diesem Punkt des Körperbewusstseins an letzter Stelle. Zunehmend lassen sich auch Männer übermäßige Körperbehaarung entfernen. In muslimischen Ländern ist die Haarentfernung kulturell tief verankert. Seit König Salomon (10.Jh.v. Ch.) enthaaren sich die Frauen im Hamam, verwendet wurden vornehmlich Salben und Wachse oder spezielle Techniken (Faden), um Haare auszureißen. Vor der Hochzeit ist es heute noch Tradition, sich als Frau komplett zu enthaaren. Glatte Haut ohne Körperbehaarung gilt im Orient als Aphrodisiakum für Männer. In Ländern wie Frankreich, wo Haarentfernung eine lange Tradition hat, gehört Enthaarung zur Schönheitspflege wie Gesichtspflege, Maniküre etc. Allgemein assoziiert man Haarentfernung unter den Achseln mit Sauberkeit. Körpergeruch und Schweißabgabe sollen dadurch reduziert werden. Gleichgültig, ob aus hygienischen, religiösen oder ästhetischen Gründen, es gibt unterschiedliche Verfahren der Haarentfernung. Neben den herkömmlichen Enthaarungsverfahren ist in den letzten Jahren die dauerhafte Haarentfernung immer mehr thematisiert worden. Denn übermäßige Gesichts- oder Körperbehaarung ist ein weitverbreitetes Problem. Dieses führt oft zu erheblicher psychischer Belastung und damit zur Verminderung der Lebensqualität. Ursachen reichen von einer genetischen Veranlagung, Einnahme von Medikamenten bis hin zu Hormonstörungen. Aber auch normale Behaarung kann mitunter unerwünscht und kosmetisch störend sein. In den letzten Jahren ist durch moderne Laser- und IPL-Technologie eine dauerhafte Haarentfernung erst möglich geworden.

Veröffentlicht unter Dauerhafte Haarentfernung Bern | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dauerhafte Haarentfernung auch für Männer?

Können auch beim Mann dauerhaft Haare enfernt werden?

Selbstverständlich eignet sich diese Haarentfernungsmethode für beide Geschlechter. Es ist sogar meistens so, dass Männer besser ansprechen auf die Behandlung als Frauen. Die Körperregionen, die am meisten bei Männern behandelt werden sind, Rücken und Schultern, natürlich der Bart am Hals, aber auch im Gesicht, störender Haarwuchs auf Händen, Nase und Ohren. Vor allem Sportler wie Triatlonkämpfer, Schwimmer und Radrennsportler haben das Bedürfniss alle Körperhaare zu entfernen. Es gibt aber auch Berufe in denen Körperhaare störend wirken können, wie Ballett-Tänzer, Models etc.

Fazit: Ja, auch für Männer eignet sich die Methode
der
Haarentfernung mit der Elos Technologie.

Veröffentlicht unter Dauerhafte Haarentfernung Bern | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar